Alethea Eriksson ist eine abstrakte Malerin mit Sitz in Baden, Schweiz. Ihre Bilder sind inspiriert von dem, was sie in der Natur als schön empfindet. Sie sind atmosphärisch und evokativ und bieten dem Betrachter einen kontemplativen Ort, an dem er sich selbst für einen Moment finden - oder verlieren - kann.

"Schönheit steht im Zentrum meiner Kunst und meines Lebens. Für mich hat sie eine innere Energie und Intensität und ist gleichzeitig reduziert und fast minimalistisch. Schönheit hat eine beruhigende und zugleich energetisierende Kraft - diese fange ich in meinen besten Werken ein.

Vita und Künstler Statement 

Ich bin eine zeitgenössische abstrakte Künstlerin mit Sitz in Baden, Schweiz.

Ich wurde in Südafrika geboren, wo ich einen Bachelor Honours in Kunstgeschichte absolvierte. Wir immigrierten 1986 in die Schweiz, wo ich 25 Jahre lang in der Fremdsprachenausbildung arbeitete. Seit 2012 widme ich meiner künstlerischen Entwicklung und Praxis. Dazu gehören, ein intensives Selbststudium, ein Jahr an der Zürich Hochschule für Gestaltung und Kunst sowie zahlreiche Kurse und Workshops mit lokalen und internationalen Kunstschaffenden. 2019 wurde ich für einen Aufenthalt in Island ausgewählt. Im Jahr 2020 absolvierte ich den Online-Intensivkurs "Creative Visionary Program" mit Art2Life.

Meine Inspiration kommt von dem, was ich als schön empfinde, vor allem an wilden Orten in der Natur, aber auch in meiner städtischen Umgebung. Für mich hat Schönheit eine innere Energie, Intensität und Anziehungskraft und ist gleichzeitig einfach, reduziert und sogar minimalistisch. Dies erlebe ich als eine beruhigende und zugleich energiespendende Kraft, die ich in meinen Bildern einzufangen versuche.

Ich arbeite mit Acryl, Öl gemischt mit Kaltwachs oder einer Kombination aus beidem, also Mischtechniken. Oft beginne ich mit Collage-Elementen, Bitumen oder Pasten aus Sand, Marmorstaub oder Asche, um der Leinwand oder Holztafel Textur oder Innenleben und Geschichte zu geben.

Meine Bilder wurden in Gruppen- und Einzelausstellungen in der Schweiz gezeigt und befinden sich in Sammlungen auf drei Kontinenten.
Ich bin Mitglied der verschiedenen Künstlergruppen, des internationalen Creative Artists' Club, der Kunstgruppe Schweiz, einer lokalen sowie der Zürcher Gruppe Artischock und der Schweizerischen Künstlervereinigung Visarte (Newcomer)