Alethea Eriksson ist eine Schweizer abstrakte Malerin mit Sitz in Baden, Schweiz. Ihre Bilder sind inspiriert von dem, was sie in der Natur als schön empfindet. Sie sind atmosphärisch und evokativ und bieten dem Betrachter einen kontemplativen Ort, an dem er sich selbst für einen Moment finden - oder verlieren - kann.

"Schönheit steht im Zentrum meiner Kunst und meines Lebens. Für mich hat sie eine innere Energie und Intensität und ist gleichzeitig reduziert und fast minimalistisch. Schönheit hat eine beruhigende und zugleich energetisierende Kraft - diese fange ich in meinen besten Werken ein.